Richtfest für Gebäude C

Nach ersten Überlegungen im Jahre 2002, am damaligen Standort Gellertstraße 18c einen Neubau zu realisieren, nach einer bis zum Jahre 2009 durchgeführten, dann aber aus Kostengründen wieder verworfenen Neubauplanung, nach einem Sanierungsbeginn für das Vorgängergebäude im Jahre 2014 und dem einige Monate später folgenden Entschluss, dieses Gebäudeteil abzureißen (2015) und neu zu bauen (Ratsbeschluss 2016), konnte am RBZ am Schützenpark am 11.06.2019 vor mehr als 140 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Kollegium und Schülerschaft das Richtfest für den Gebäudeteil C gefeiert werden.

Die Grußworte sprachen der kommissarische Schulleiter Herr Rüdiger Vorhaben, danach Oberbürgermeister Herr Dr. Ulf Kämpfer und anschließend – als Vertreter der beteiligten Baufirmen sowie der ÖPP-Projektgesellschaft AMATIS – Herr Dipl.-Ing. Christoph Karstens.

Für das leibliche Wohl hatten Schüler und Lehrer gesorgt und in der Mensa für die Gäste Gulaschsuppe, Krustenbraten vom Schwein und Leberkäse mit Sauerkraut zubereitet.

Das neue Gebäude zeichnet sich – wie schon das 2014 fertiggestellte Gebäude A – durch Transparenz, Offenheit und Freundlichkeit aus. Besonderer Dank gilt den AX5 Architekten und Ingenieuren für diesen besonders gelungenen Baukörper. Dieses Gebäude wird u.a. die Abteilungen Körperpflege, Gesundheit, Berufsvorbereitung, FOS/BOS und BFS, eine weitere Lehrküche sowie Räumlichkeiten für die Schulleitung beinhalten.

Mit diesem neuen Gebäude wird es möglich sein, auf die sich ständig ändernden und wachsenden Anforderungen im Bereich der Berufsbildung angemessen zu reagieren und den Schülerinnen und Schülern letztendlich eine bessere Orientierung zu geben. Alle Beteiligten freuen sich auf die für Dezember 2019 zugesagte Fertigstellung dieses baulichen Schmuckstückes.

Zurück