Das Barbier-Handwerk in Theorie und Praxis

Wieder einmal sind die Kolleginnen und Kollegen aus dem Berufsfeld Körperpflege aus ganz Schleswig-Holstein in Kiel zusammen gekommen, um sich fachlich fortzubilden. Dieses Mal haben sich Dirk Schlobach, Inhaber der Barber House Barbiere, aus München und Daniel Pieropan aus dem Barber House Hamburg auf den Weg nach Kiel gemacht.

Thema war nicht nur das Barbier-Handwerk in seiner Reinform, sondern auch und im Speziellen die Nassrasur. Ausgehend von der Theorie durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Nachmittag sowohl der Demonstration einer Nassrasur, als auch einer professionellen Bartpflege beiwohnen.

Mit viel Leidenschaft haben die beiden Referenten ihre Liebe zum klassischen Herrenfriseur und den damit verbundenen handwerklichen Tätigkeiten vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Einblicke der von Landesseminar Berufliche Bildung organisierten Fortbildung nicht nur genossen, sondern sind auch mit neuen Ideen in den schulischen Alltag zurückgekehrt, wie sie das hier und da lange stiefmütterlich behandelte Herrenfach mit neuem Wind in den Klassenraum bringen wollen.

Vielen Dank an alle Beteiligten für das erfolgreiche Gelingen der Fortbildung.

 

Marcel Spitau (Landesseminar Berufliche Bildung)

Zurück