Internationale Wochen gegen Rassismus – Kiel zeigt Flagge!

Anfang 2018 führte die vhs-Kunstschule im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus mit interessierten Gruppen aus ganz Kiel zahlreiche Workshops und Kunstaktionen zum Thema „Kiel zeigt Flagge gegen Rassismus“ durch. Zwei Klassen des RBZ1, Fachschule Sozialpädagogik nahmen in Begleitung ihrer Lehrerin Henrike Tremp daran teil.
Nach einem Vortrag durch Referentinnen des Regionalen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Kiel waren die angehenden Erzieherinnen und Erzieher gut auf das Thema Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus vorbereitet und überlegten zusammen mit der Kieler Künstlerin Katharina Kierzek, wie sie ihr Kunstwerk gestalten wollten.
Die Aufgabe bestand darin, auf einer quadratischen Hartfaserplatte künstlerisch etwas zum Thema Rassismus zu gestalten. Die Schülerinnen und Schüler nutzten dabei verschiedene Techniken: zeichnerisch, malerisch oder die altbewährte Kartoffeldrucktechnik.

Die FS17d überlegte sich ein Motiv, das Kiels maritimen Charakter widerspiegeln und gleichzeitig die Vielfalt der verschiedenen Bewohner darstellen sollte. So entstand ein Segelboot, das aus vielen bunten Segelbooten gebildet wird. Daran hängt ein Anker, der an der Stelle des Ringes für das Ankerseil eine Weltkugel hat.
Die FS16 entschied sich für ein riesiges Auge mit einer Weltkugel als Iris. Der Hintergrund wurde in allen möglichen Farben, die Augen haben können, gestaltet.

Zum Abschluss wurden die Werke professionell fotografiert und auf Stoff gedruckt, um dann zwei Wochen lang mit den anderen Fahnen in der Holstenstraße von den Fußgängern bewundert werden zu können.
Auf dem Asmus-Bremer- Platz wurde die Ausstellung mit Live Musik und Interviews feierlich eröffnet.
Insgesamt war es für alle Beteiligten ein ganz tolles Projekt, das allen großen Spaß gemacht hat.

Henrike Tremp

Zurück